Seite auswählen

Handwerker verzweifelt gesucht // NDR 45 Min.

NDR
45 Minuten
Autorin: Christiane Henningsen
Erstausstrahlung: 03. Dezember um 22:00 Uhr im NDR

Wehe dem, der zurzeit den Traum vom Eigenheim träumt. Explodierende Preise und Handwerker-Mangel machen das Sanieren für private Bauherren gerade zum Horror. Es zählt derzeit zu den schwierigsten Aufgaben in Deutschland, einen Handwerker für Arbeiten an Haus oder Wohnung zu finden. Die zweitschwierigste Aufgabe ist dann, den Handwerker zu bezahlen. Trotz bis zu 60 Euro Stundenlohn sind die Fachbetriebe auf durchschnittlich 10 – 12 Wochen ausgebucht. Grund ist die Bauwut der Deutschen, die ihre Ursache in niedrigen Zinsen und guter Konjunktur findet. Immobilien werden gekauft wie verrückt und statt zu sparen, wird saniert und renoviert wo es nur geht.

Auch Familie Speck-Carminitana musste tief in die Tasche greifen für ihr Traumhaus in Hamburg. Und jetzt muss noch saniert werden. Nur „noch“? Neues Bad, neuer Boden, neuer Grundriss, neue Fenster, neues Dach, neue Küche. Ein Glück: die Heizung tut‘s noch ein paar Jahre. Einziehen wollen sie zwei Monate nach Hausübergabe – ein straffer Zeitplan. Die Autoren begleiten die Familie in einer der stressigsten Phasen überhaupt, erleben einen Klempnermeister auf der verzweifelten Suche nach Auszubildenden und sind mit Mitarbeitern der Handwerkskammer unterwegs, die sich redlich bemühen Schüler für das Handwerk zu begeistern und Betriebe auf dem Weg zum modernen, effizienten Arbeiten zu unterstützen.

„Derzeit sind die Auftragsbücher unserer Betriebe teils so sehr gefüllt, dass sie sogar schon Aufträge ablehnen müssen, weil sie schlicht nicht genügend Fachkräfte haben, um alles abzuarbeiten“, berichtet der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Fast die Hälfte der Firmen habe Schwierigkeiten, Personal zu finden. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen bezifferte der Verband auf rund 150.000 – vermutlich liege sie aber noch höher. Warum tut sich die Branche so schwer Nachwuchs zu finden? Will keiner die harte Arbeit machen oder sind die Bedingungen nicht mehr zeitgemäß? Die Autoren begleiten Handwerker in ihrem Alltag, zwischen meckernden Kunden und dem Versuch Personal zu gewinnen.

 

Privacy Policy Settings