Island im Winter – Glühende Lava und ewiges Eis

NDR 

 

 

Island im Winter bietet ein atemberaubendes Naturschauspiel: Riesige Eisberge schwimmen im Gletschersee Jökulsárlón, die Wildnis im Norden erscheint noch rauer, und Reykjavik, die Hauptstadt, wird in diesen Tagen im März immer und immer wieder von kleinen Erdbeben erschüttert. Die Menschen fiebern einem Jahrhundertereignis entgegen. Und dann bricht er tatsächlich aus, der Fagradalsfjall, der Vulkan auf der Halbinsel Reykjanes. Mehr als 400 Meter hohe Lava-Geysire. Das Spektakel ist perfekt.


Autor:innen: Babette Hnup, Maik Gizinski

Sendedatum: 27.12.2021, 20:15 NDR

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

© 2008-2021 elb motion pictures GmbH

Datenschutzerklärung

Impressum

Cookie Einstellungen