Teuerland.

Abschied vom deutschen Wohlstand?

ZDFzeit

 

Das Wohlstandsversprechen ist Teil der deutschen Identität, Fundament der deutschen Nachkriegsdemokratie. Jetzt aber stellt sich die Frage: Ist der „Wohlstand für alle“ nur noch Illusion? Corona und Ukrainekrieg haben zentrale Wohlstandserzählungen als Irrtümer entlarvt: 1. Energie ist billig. 2. Unser Geld ist stabil und Schulden machen billig. 3. Wir sind ein Land der Handwerker und Ingenieure. 4. Wir sind gut für die Zukunft gerüstet. Sichtbar wird ein verunsichertes Land, das sich auf das große Versprechen vom Wohlstand nicht mehr verlassen kann. 

   

Autor*innen: Steffen Haug, Nico Schmolke und Andrea Maurer

 

Eko Fresh

© 2008-2022 elb motion pictures GmbH

Datenschutzerklärung

Impressum

Cookie Einstellungen